RPW

Das Radiowelleninstrument RPW (Radio and Plasma Waves) ist einzigartig unter den Instrumenten auf Solar Orbiter, da es sowohl In-Situ- als auch Remote-Sensing-Messungen durchführt. RPW wird die magnetischen und elektrischen Felder in hoher zeitlicher Auflösung messen und mithilfe mehrerer Sensoren und Antennen die elektromagnetischen und elektrostatischen Wellen im Sonnenwind charakterisieren.

RPW wurde unter der Leitung von LESIA, Observatoire de Paris, Frankreich, entwickelt. Das IWF war für die Antennenkalibrierung verantwortlich und baute den Bordcomputer für RPW.