Tianwen-1

Tianwen-1 ist die erste chinesische Marsmission. Sie besteht aus einem Orbiter, einem Landemodul und einem Marsrover und soll 2020 starten.

Die Raumsonde wird nahezu sieben Monate unterwegs sein, bis sie die Marsatmosphäre erreicht. Dann wird das Landemodul samt Rover freigesetzt, während der Orbiter in der Marsumlaufbahn bleibt, um den Roten Planeten mit sieben wissenschaftlichen Geräten zu vermessen und zu erkunden.

Der Marsrover wird ungefähr 200 kg wiegen und mit sechs Reifen und vier Solarmodulen ausgestattet sein. Er wird sechs weitere Messgeräte mitführen, um drei Monate lang Bodenproben zu nehmen und nach Anzeichen für Wasser auf dem Mars zu suchen.

Das IWF hat zum Bau des Magnetometers an Bord des Orbiters beigetragen und bei der Kalibrierung des Fluginstruments geholfen.