04/27/2016

URANIA-Symposium zum Merkurtransit

Am 9. Mai 2016 wird ein besonderes Ereignis am Nachmittagshimmel zu beobachten sein: Der sonnennächste Planet Merkur wird sich zwischen Erde und Sonne schieben und - durch Teleskope sichtbar - als schwarzer Punkt vor der Sonnenscheibe vorbeiziehen. Diesen Merkurtransit nehmen IWF-Wissenschaftler zum Anlass, um im Rahmen eines URANIA-Symposiums am 29. April über ihre Beteiligung an der Mission BepiColombo zu berichten.

 

Weitere Informationen finden Sie in einer IWF-Presseaussendung vom 27. April 2016.