26.08.2019

Summer School: Natural Space Risks

26.-31. August 2019

Eine Sommerschule in Frankreich, an der auch das IWF Graz aktiv beteiligt ist, informiert über die Gefahren aus dem All.

Stürme im Weltraumwetter, Einschläge von Asteroiden und Kometen auf der Erde, sowie Störungen von Satelliten im erdnahen Raum durch die steigende Anzahl von Weltraumschrott bedrohen die Infrastruktur der Erde. Ziel der Sommerschule, die 2019 am Observatoire de Paris stattfindet, ist es, interessierte Studentinnen und Studenten aus allen Wissenschaftsdisiplinen auf diese Gefahren aus dem All und deren Bewältigung für unsere Zukunft vorzubereiten.

Internationale Experten aus Industrie und Wissenschaft werden über dieses für die Gesellschaft wichtige Thema informieren. IWF-Forscher Christoph Lhotka wird als Vortragender und Tainer fungieren und sich den "Space weathering effects on space dust dynamics" widmen.

Nähere Informationen findet man auf der Webseite der Summer School nsr-2019.