29. März 2015
IWF   >  Aktuelles 

 

Die NASA-Mission Magnetospheric Multiscale (MMS) ist heute Nacht pünktlich um 03.44 Uhr von Cape Canaveral aus an Bord der Atlas-V-Rakete in den Weltraum abgehoben, um das Erdmagnetfeld zu erforschen. Das IWF Graz ist der größte nicht-amerikanische Partner bei diesem Projekt.

Nähere...

 

mehr

 

Der Start der NASA-Mission Magnetospheric Multiscale (MMS) ist für Freitag, 13. März 2015, 03.44 Uhr MEZ geplant. Aufgrund der großen Beteiligung des Instituts, sind mehrere IWF-Mitarbeiter nach Florida gereist, um das spektakuläre Ereignis live mizuverfolgen.

Nähere Informationen finden Sie in einer IWF-Presseaussendung.

 

mehr

 

Mitte März startet die NASA-Mission Magnetospheric Multiscale (MMS) von Cape Canaveral aus in den Weltraum. Vier identisch bestückte Satelliten werden die Dynamik der Ertdmagnetosphäre untersuchen.

Das IWF ist der größte nicht-amerikanische Partner der Mission. Es hat die Federführung bei der Potenzialregelung der Satelliten...

 

mehr

 

Als Auszeichnung und Würdigung seiner Leistungen in der Wissenschaftsvermittlung wurde IWF-Direktor Wolfgang Baumjohann vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten Österreichs zum Wissenschafter des Jahres 2014 gewählt.

 

IWF / ÖAW, Schmiedlstraße 6, 8042 Graz, Austria, www.iwf.oeaw.ac.at