11.07.2018

Wenn Weltraum-Forschung unter der Erde stattfindet

11. Juli 2018

Der Leiter der IWF-Magnetometergruppe hat einen neuen Beitrag zum Weltraumblog auf derStandard.at verfasst.

Der zweite Beitrag zum IWF-Weltraumblog entführt nicht in die Weiten des Alls, sondern unter die Erde.

IWF-Gruppenleiter Werner Magnes berichtet von der Installation eines Spulensystems im Conrad-Observatorium der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), das bei der Erforschung der Jupiter-Monde helfen soll.

 

 

Zweiter Weltraumblog-Beitrag

Wenn Weltraumforschung unter der Erde stattfindet